Gregor Eichinger and Eberhard Tröger

Touch Me!

Das Geheimnis der Oberfläche

Die Oberfläche ist ein Aspekt, der seit Beginn der Moderne von der Architektur vernachlässigt wurde, so die These von Gregor Eichinger. Eine Tendenz zur Vereinfachung, zur Reduktion auf den abstrakten Raum und das Material sei der Grund dafür, dass das Thema bis heute geringe Priorität geniesst. Auf der Basis seiner Forschung an der ETH Zürich plädiert er für eine ernsthafte Auseinandersetzung mit dieser Fragestellung. In einem intensiven Gespräch zwischen Eichinger und dem Architekten Eberhard Tröger werden unter anderem die Fragen behandelt, was Architektur mit Alchimie zu tun hat, warum eine gute Bar eine Skizze sein muss, wie man Ornamente liest, warum wir unseren Blick nicht mehr zur Decke heben, wie Architektur aus dem Inneren entsteht und vieles mehr. Der Text dieses Gespräches ist assoziativ mit verschiedenen Zitaten verknüpft und wird durch eine Bildstrecke ergänzt, die sich mit dem Verhältnis zwischen der Oberfläche der Architektur und dem Menschen beschäftigt.

This book is also available in English

Author(s): Gregor Eichinger, Eberhard Tröger
Edited by Gregor Eichinger & Eberhard Tröger, bof! Lehrstuhl für Benutzeroberfläche, Departement Architektur, ETH Zürich
Design: Ecke Bonk

16,5 x 24 cm, 6 ½ x 9 ½ in
184 pages, 21 illustrations
hardback
2011, 978-3-03778-254-5, German
30,00 €