Museum für Gestaltung Zürich, Angeli Sachs (eds.)

Global Design

Internationale Perspektiven und individuelle Konzepte

Die Publikation stellt dar, wie sich die globalisierte Welt seit 1970 im Design zeigt und wie Design dieser Welt dient. Dabei wird von einem Designbegriff ausgegangen, der Architektur, Grafik-, Medien-, Mode-, Produkt- und Industriedesign genauso umfasst wie das Design von Lebenswelten oder Produktionsprozessen. Die Schwerpunkte sind die globalen Vernetzungen in den Bereichen Kommunikation, Produktion, Handel, Kapital und Mobilität. Veranschaulicht werden die speziellen Phänomene der Globalisierung durch Filme, Produkte, Kleider, Bilder und Modelle von namhaften Künstlern wie Armin Linke, Fischli Weiss, Didier Faustino oder Thomas Demand. Neben dem Container, einem Sinnbild der Globalisierung, sind der historische und der gegenwärtige Kulturtransfer, die Darstellung der Globalisierung im Verhältnis zum Regionalismus sowie globale Trends Thema der Publikation.

This book is also available in English

Edited by Museum für Gestaltung Zürich, Angeli Sachs
With contributions by Beatriz Colomina, Angeli Sachs, Philip Ursprung, Jeroen van Rooijen
Design: Integral Lars Müller

16,5 x 24,0 cm, 6 ½ x 9 ½ in
320 pages, 350 illustrations
paperback
2010, 978-3-03778-154-8, German
17,00 €