Ruedi Baur (ed.)

Das Gesetz und seine visuellen Folgen / La loi et ses conséquences visuelles

Das Buch thematisiert die Schnittstelle zwischen Ästhetik und Gesetz. Die Beziehung zwischen den Gebieten hat, nicht zuletzt durch die politischen Veränderungen im vergangenen Jahrzehnt, an neuer Relevanz gewonnen. Bei dem Projekt spielt die Zusammenarbeit mit Fachleuten aus der Rechtswissenschaft eine entscheidende Rolle. Zusätzlich wurden Autoren aus den Bereichen Politik und Design um Beiträge gebeten. Hier treffen Disziplinen aufeinander, die meist nur sehr pragmatisch miteinander in Berührung kommen. Das Werk richtet sich an Grafiker, Designer, Architekten, Stadtplaner und Juristen. Darüber hinaus soll das Projekt als Beitrag zur Sensibilisierung eines breiten Publikums beitragen.

Edited by Ruedi Baur
Design: Severin Wucher

17 x 24 cm, 6 ½ x 9 ½ in
608 pages, 650 illustrations
hardback
2005, 978-3-03778-043-5, German/French
40,00 €