Matthias Böttger, Stefan Carsten, and Ludwig Engel (eds.)

Spekulationen Transformationen

Überlegungen zur Zukunft von Deutschlands Städten und Regionen

Wie werden sich verändernde gesellschaftliche Verhältnisse auf die gebaute Umwelt in Deutschland auswirken? Unter welchen Voraussetzungen wandeln sich die Städte und Regionen? Spekulationen Transformationen widmet sich den gesellschaftlichen und räumlichen Prozessen, die Deutschland bevorstehen, und spekuliert über ihre Konsequenzen für die Baukultur: Wie lebt es sich in einer Stadt, in der mit Energie und nicht mehr mit Euro bezahlt wird? Was passiert, wenn Hamburgs Hafen seine Funktion verliert? Was wären räumliche Konsequenzen, wenn Deutschland seine Wirtschaftskraft am Wohlbefinden seiner Bürger misst?
Die Publikation bündelt unterschiedliche Zugänge zu einer zukunftsgerichteten, interdisziplinären Interpretation der gelebten Umwelt in Deutschland und trägt dazu bei, neue Wege in der Gestaltung von Stadt und Raum aufzuzeigen.

Entstanden im Auftrag des DEUTSCHEN BUNDESMINISTERIUMS FÜR UMWELT, NATURSCHUTZ, BAU UND REAKTORSICHERHEIT (BMUB) und des DEUTSCHEN BUNDESINSTITUTS FÜR BAU-, STADT- UND RAUMFORSCHUNG (BBSR).

One of the winners of die schönsten deutschen bücher 2017 – most beautiful German books 2017!

This book is also available in English

Edited by Matthias Böttger, Stefan Carsten, Ludwig Engel, entstanden im Auftrag des Deutschen Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und des Deutschen Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
With contributions by Thomas Auer, Armen Avanessian, Stefan Bergheim, Matthjs Bouw, Armin Linke, Erik Swyngedouw
Design: Onlab

21 x 29,7 cm, 8¼ x 11¾
272 pages, 198 illustrations
hardback
2016, 978-3-03778-471-6, German
39,00 €