Balthasar Burkhard, Markus Jakob

«Klick!», sagte die Kamera.

Der von Kindern heiss geliebte Klassiker “Klick!”, sagte die Kamera., erstmals erschienen im Jahr 1997, ist als Neuauflage wieder erhältlich. Er zeigt Tierportraits des Fotografen Balthasar Burkhard, welcher seine Serie 1995 begonnen hatte.

Die zwanzig Tiere treffen sich zum Schönheitswettbewerb beim Fotografen. Auf Burkhards Porträts sind alle Tiere gleichermassen schön. Die Protagonistin der Geschichte ist eine scheue Eselin, die dem fröhlichen Treiben zusieht. Liebevoll und mit viel Humor beschreibt Markus Jakob das illustre Stelldichein.

Der Schweizer Fotograf Balthasar Burkhard (1944–2010) war bekannt für seine grossformatigen Schwarz-Weiss-Fotografien. Am 14. Oktober 2017 eröffnet im Museum Folkwangen in Essen eine umfangreiche Retrospektive, welche ab Februar 2018 auch im Fotomuseum Winterthur/Fotostiftung Schweiz gezeigt wird.

Ursprünglich schrieb der Autor Markus Jakob ein Essay inspiriert von Balthasar Burkhards Fotografien. Lars – obwohl angetan – lehnte den Text ab, da das Buch ein Kinderbuch werden sollte. Wir möchten Euch diesen ursprünglichen Text jedoch nicht vorenthalten: Zwanzig Arten, ein Tier zu träumen.

This book is also available in English

Author(s): Markus Jakob
With photographs by Balthasar Burkhard

24 × 17 cm, 9 ½ × 6 ¾ in
42 pages, 22 illustrations
ring binder
2017, 978-3-03778-549-2, German
20,00 €