Andreas Fuhrimann and Gabrielle Hächler

Was ein Haus in sich selbst verankert

Sieben Bauten

Die Zürcher Architekten Fuhrimann Hächler nehmen sich verschiedensten Bauaufgaben an. Der vorliegende Band widmet sich im Besonderen den privaten Wohnhäusern, die sie für Bauherren realisiert haben, die meist auch in der Architektur- und Kunstszene zuhause sind. Die Wohnbauten bestechen durch Klarheit und Einfachheit der Baumaterialien, ökonomisch effektive Konstruktionen mit haptisch sinnlichen Oberflächen und fliessenden Raumübergängen. Hervorragende Beispiele ihrer Architektur sind das Haus Presenhuber in Vnà (2007), das Haus Müller Gritsch in Lenzburg (2007) und ihr eigenes Wohnhaus in Zürich (2003).

This book is also available in English

Author(s): Andreas Fuhrimann, Gabrielle Hächler
With photographs by Valentin Jeck
With contributions by Hubertus Adam, Kurt W. Forster, Gianni Jetzer, Marie Theres Stauffer and the architects

18,6 x 24,8 cm, 7 ¼ x 9 ¾ in
216 pages, 167 illustrations
paperback
2011, 978-3-03778-224-8, German
40,00 €