Elisabeth Blum, Design2context

Atmosphäre

Hypothesen zum Prozess der räumlichen Wahrnehmung

Was Orte sind, Objekte und Räume, scheint bekannt. Wir verlassen uns auf metrisch Vermessenes. Wir setzen auf historische, kunstwissenschaftliche, architektonische, städtebauliche Informationen. Was aber bestimmt darüber hinaus unsere körperliche, emotionale und imaginative Erfahrung im Raum? Wie kommen atmosphärische Wirkungen zustande? Wir wissen, dass sich individuelle Wahrnehmungen je nach Erinnerungen, Ereignissen, Spuren, die einem Raum zugehören, drastisch ändern können. Doch wie lesen und konstruieren wir die Überlagerung realer und imaginativer Schichten räumlicher Komplexität? Ein Buch zur atmosphärischen Raumerfahrung.

Author(s): Elisabeth Blum
Edited by Design2context

16,5 x 24 cm, 6 ½ x 8 ¾ in
256 pages, 100 illustrations
paperback
2010, 978-3-03778-235-4, German
30,00 €